*
WildHeilpfl links




Sylvia Koch-Weser

Menu
Startseite Startseite
Visionssuche/Vision Quest Visionssuche/Vision Quest
Der Ablauf Der Ablauf
Die Plätze Die Plätze
Die Leiter Die Leiter
Termine Termine
Fortbildungen Fortbildungen
Theorie/Hintergründe Theorie/Hintergründe
Arbeit mit der Confirmation Arbeit mit der Confirmation
Spiegeln mit Tieren und Pflanzen Spiegeln mit Tieren und Pflanzen
Die Kunst des Spiegelns Die Kunst des Spiegelns
Medizinrad/4 Himmelsrichtungen Medizinrad/4 Himmelsrichtungen
Way of Council/Nature of Council Way of Council/Nature of Council
Rituale & Magie der Pflanzen Rituale & Magie der Pflanzen
Wie Innen so Außen Wie Innen so Außen
Coaching und Einzelbegleitung Coaching und Einzelbegleitung
Angebote für Frauen/Männer Angebote für Frauen/Männer
Jugendliche Jugendliche
Veranstaltungen Veranstaltungen
Bücher Bücher
Erfahrungsberichte Erfahrungsberichte
Seminare Naturerfahrung Seminare Naturerfahrung
Wild- und Heilpflanzen Wild- und Heilpflanzen
Bäume und Sträucher Bäume und Sträucher
Garten Garten
Rituale und Brauchtum Rituale und Brauchtum
Wolfsfrau Wolfsfrau
Mann, Frau & Natur Mann, Frau & Natur
Labyrinth Labyrinth
Medizinrad/4 Himmelsrichtungen Medizinrad/4 Himmelsrichtungen
Kunst und Natur Kunst und Natur
Council Council
Liebe zur Wahrheit Liebe zur Wahrheit
Einzelarbeit/Supervision Einzelarbeit/Supervision
Angebote für Frauen Angebote für Frauen
Veranstaltungskalender Veranstaltungskalender
Persönliches Persönliches
Partner Partner
Seminarhäuser Seminarhäuser
Andere Andere
Veröffentlichungen Veröffentlichungen
Impressum Impressum
Kontakt Kontakt
Newsletter Newsletter
Kontakt
Überblick
Impressum
Seminare zum Thema Mensch und Natur

Von der Wiese auf den Tisch -  Wildpflanzen sammeln und verwerten
 

Ihre Frühjahrskur wächst gratis auf der Wiese oder als Wildkraut in ihren Beeten, das Mittel gegen Kopfschmerzen hängt an den Bäumen, die Helfer für Magen und Darm stehen im Kräuterbeet und Ihr Wundpflaster braucht nur abgepflückt zu werden. In einem Streifzug durch das Jahr lernen Sie 40 ”Basispflanzen” kennen, die Sie von nun an frisch, getrocknet als Tees, Salben oder als Tinkturen für Ihre Gesundheit nutzen können.

Treffpunkt: Parkplatz am TV Eibach, am Ende des Hopfengartenwegs
Nächster Termin: offen



 


Magische Pflanzen - Binden eines persönlichen Kraftbuschens aus selbstgesammelten Wildpflanzen.

Von alters her dienten Pflanzen nicht nur der Ernährung, Heilung und Kleidung, sondern wurden auch zu spirituellen und magischen Zwecken genutzt. Diese Kräfte wurden oft mit besonderen Ritualen verstärkt. Eines davon ist das Binden eines Kräuterbuschens, der in unserem Fall ganz spezielle Pflanzen enthält, die mit der eigenen Lebenssituation, der persönlichen Entwicklung, mit Wünschen und Wandlungen der eigenen Person in Beziehung stehen. Sie erfahren die Wirkungsweise ausgewählter Zauberpflanzen, Beschrei- und Berufskräuter und Orakelblumen und binden sich Ihren eigenen Buschen zum Mitnehmen.

Ort: Garten von Sylvia Koch-Weser, Staudenweg 44, 90451 Nürnberg

Nächster Termin: offen



 

Alle weiteren Vorträge / Workshops können auf Anfrage gebucht werden:

Wildpflanzen erkennen, sammeln, zubereiten

Das Frühjahr steht vor der Tür und mit ihm eine Fülle von eßbaren Wildpflanzen. Ob Scharfgarbe in der Kräuterbutter junge Buchenblätter im Salat oder Frikadellen vom Gundermann ...eine gesunde schmackhafte Frühjahrskur, die schon beim Sammeln beginnt, ist garantiert. Bitte an wettergerechte Kleidung denken und einen kleinen Korb zum Sammeln mitbringen.

 

Die geheimen Kräfte der Pflanzen - Liebesmagie

"Je-länger-je-lieber", "Gretel im Busch", "Liebstöckl" - nicht nur die Namen vieler Pflanzen weisen auf ihre Verwendung und Kraft beim Liebeszauber hin. Viele Blüten und Kräuter der Wiesen und Wälder, Gewürze und Wurzeln sowie auch ganz alltägliche Nutzpflanzen haben lange Tradition als Liebespflanzen. Lassen Sie sich vom Einfallsreichtum der Natur (und der Menschen) überraschen. 

Gute Pflanzengeister am Wegesrand- Über Bäume und Wildpflanzen und Ihre Botschaften

Lassen Sie sich an einem Sommerwochenende in die geheimnisvolle Welt der Bäume und Wildpflanzen entführen. Ihre vielseitige Nutzung für eine ganzheitliche Heilung versteckt sich hinter Namen wie "Augenbraue der Venus", "Marienbettstroh" oder "Natternkopf". Sie begegnen 'Baumgeistern, Zaunreitern und Grenzgängern, die sie auf eine Reise in die Geschichte und zu alten Kulturen einladen. Welche Pflanzen ziehen mich an und warum. Wer sucht sich welche Plätze? Und was kann ich in der Begegnung mit diesen Pflanzengestalten über mich selbst erfahren?.
 

Aus Feld, Wald, Wiese in die Hausapotheke - Die Heilkräfte von Wild- und Gartenpflanzen

Ihre Frühjahrskur wächst gratis auf der Wiese oder als Wildkraut in Ihren Beeten, das Mittel gegen Kopfschmerzen hängt an den Bäumen, die Helfer für Magen und Darm stehen im Kräuterbeet und Ihr Wundpflaster braucht nur abgepflückt zu werden. In einem Streifzug durch das Jahr lernen Sie 40 Basispflanzen kennen, die Sie von nun an frisch, getrocknet als Tee, Salben oder Tinkturen für Ihre Gesundheit nutzen können. Wir experimentieren mit alten und und neuen Anwendungsmöglichkeiten und stöbern dabei nicht nur in unseren Gärten, sondern auch in Geschichten und Überlieferungen nach hilfreichen Geistern
 

Zwischen Hexenkraut, Teufelsabbiss und Engelwurz - Magisches Kräuterwissen für Frauen

Auf einem einsamen, idyllisch gelegenen Schwarzwaldhof, umgeben von ursprünglichen Wäldern und Wiesen, Quellen und Bächen, steigen wir in die Fußstapfen der kräuterkundigen, weisen Frauen, nehmen Kontakt auf mit den Kräften der einzelnen Pflanzen, erproben ihre Wirkung für Körper und Seele. Über die Anwendungen in der Hausapotheke und eigener Praxis mit altem Brauchtum geht es weiter um die Erforschung der spirituellen Dimensionen im Zusammensein mit den Pflanzen und Möglichkeiten für die eigene Entwicklung. Mit einem eigenen magischen Kräuterbuschen, geht jede Frau auf die Reise zu den Pflanzengeistern und zu sich selbst. 
 

..dort, wo die Spinnen seidne Strümpfe stricken... - Naturlyrische Wanderung am Hainberg.

Gerade im Hochsommer hat die Sanddünenlandschaft des Hainberg einen besonderen Reiz und bietet mit ihrer Pflanzenvielfalt und kraftvollen Plätzen einen stimmungsvollen Raum für Naturgedichte, Geschichten über Pflanzen und Menschen und Meditationen.
Bitte Sitzunterlage und ein kleines Vesper mitbringen
 

Die Heilkräfte der Gemüsepflanzen

In den einzelnen Gemüsearten steckt mehr drin als man ahnt. Außer Vitaminen, Mineralien und Ballaststoffen besitzen viele Gemüsearten auch noch spezifische Heilkräfte. Wussten Sie, dass Blumenkohl in der Krebsvorsorge eingesetzt wird, und biologisch angebautes Gemüse natürliches "Aspirin" als Allround-Arznei enthält?
Vortrag mit Dias und Anschauungsmaterialien.
 

Nützliches Unkraut für Biogärtner - Diavortrag mit Anschauungsmaterial

So manches Kraut in unseren Gärten wird jährlich wiederkehrend aus tiefstem Herzen verflucht, wütend ausgerissen und verdirbt so dem friedvollsten Gärtner die Laune. Giersch, Vogelmiere, Franzosenkraut, Melde, Brennnessel, Löwenzahn oder wie sie alle heißen... Die falsche Pflanze am falschen Platz? Machen Sie sich auf einige Überraschungen gefasst: z.B. die harmonische Beziehung von Wild- und Kulturpflanzen oder die Tatsache, dass viele Wildpflanzen in unseren Gärten nicht nur essbar, sondern weit gesünder als ihr Kopfsalat sind. Am Ende werden auch Sie ihr "Lieblingsunkraut" gefunden haben.
 


Bei Interesse Anfragen an Sylvia Koch-Weser per E-Mail.

 Pflanze
Site2rechts

 

 

Wildkräuter

Wildkräuter

Buschen

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail