*
Startseite Block links

 

Sylvia Koch-Weser

Menu
Startseite Startseite
Visionssuche/Vision Quest Visionssuche/Vision Quest
Der Ablauf Der Ablauf
Die Plätze Die Plätze
Die Leiter Die Leiter
Termine Termine
Fortbildungen Fortbildungen
Theorie/Hintergründe Theorie/Hintergründe
Arbeit mit der Confirmation Arbeit mit der Confirmation
Spiegeln mit Tieren und Pflanzen Spiegeln mit Tieren und Pflanzen
Die Kunst des Spiegelns Die Kunst des Spiegelns
Medizinrad/4 Himmelsrichtungen Medizinrad/4 Himmelsrichtungen
Way of Council/Nature of Council Way of Council/Nature of Council
Rituale & Magie der Pflanzen Rituale & Magie der Pflanzen
Wie Innen so Außen Wie Innen so Außen
Coaching und Einzelbegleitung Coaching und Einzelbegleitung
Angebote für Frauen/Männer Angebote für Frauen/Männer
Jugendliche Jugendliche
Veranstaltungen Veranstaltungen
Bücher Bücher
Erfahrungsberichte Erfahrungsberichte
Seminare Naturerfahrung Seminare Naturerfahrung
Wild- und Heilpflanzen Wild- und Heilpflanzen
Bäume und Sträucher Bäume und Sträucher
Garten Garten
Rituale und Brauchtum Rituale und Brauchtum
Wolfsfrau Wolfsfrau
Mann, Frau & Natur Mann, Frau & Natur
Labyrinth Labyrinth
Medizinrad/4 Himmelsrichtungen Medizinrad/4 Himmelsrichtungen
Kunst und Natur Kunst und Natur
Council Council
Liebe zur Wahrheit Liebe zur Wahrheit
Einzelarbeit/Supervision Einzelarbeit/Supervision
Angebote für Frauen Angebote für Frauen
Veranstaltungskalender Veranstaltungskalender
Persönliches Persönliches
Partner Partner
Seminarhäuser Seminarhäuser
Andere Andere
Veröffentlichungen Veröffentlichungen
Impressum Impressum
Kontakt Kontakt
Newsletter Newsletter
Kontakt
Überblick
Impressum
 
Seminare zum Thema Mensch und Natur


 


Vorträge und Wochenendseminare zur Visionssuche/ Vision Quest



 

Visionssuche: Sinnsuche und Selbstheilung in der Natur

Erfahrungsbericht mit Dias

Vier Tage lang völlig alleine, fastend und ungeschützt, d.h. ohne Zelt in der Wildnis leben - wer sich einer solchen Erfahrung aussetzt, muss gute Gründe haben. Welche Wandlung auch immer ansteht und mit diesem Ritual bekräftigt wird: Lehrerin und Therapeutin ist die Natur selbst, die Wildnis. Angeknüpft wird dabei an alte Initiationsriten und Schwellenrituale, wie sie überall auf der Welt bekannt sind.

Datum: ACHTUNG geänderter Termin Di. 16.12.2014 / 19:00 - 21:00 Uhr, Gewerbemuseumsplatz 2, Zi. 3.12, 18 Plätze, € 10,00, Kurs Nr. 46100

Veranstalter: BZ-Nürnberg, Anmeldung hier



Die Seele im Spiegel der Natur - Naturerleben und Spiritualität

Wochenendseminar 

Die Natur bewirkt täglich kleine Wunder. Oft genügen schon 20 Minuten Spazierengehen und es geht einem anders, meist besser als zuvor. Doch wie kommt das? Was eröffnen der heimische Stadtpark oder die letzten Naturgebiete? – „Nur“ die gute Luft oder treffen Mann und Frau dort auf tiefere Quellen - auf einen Spiegel der Seele, der selbst in Krisenzeiten und bei Lebensübergängen Klärung schenkt? Das Seminar bietet viel Raum für innere Sammlung durch Streifzüge in der Natur und einen neuen, wertschätzenden Blick auf die eigene Lebensgeschichte. Dazu werden heilende Auszeiten in der Natur zu Neuorientierung und Selbstfindung wie „Vision Quest“ Seminare vorgestellt.

Leitung:
Sylvia Koch-Weser, Biologin, Vision Quest Leiterin (School of lost Borders, USA), Autorin;

Pfarrer Oliver Behrendt, Leiter spirituelles zentrum im eckstein, Beauftragter für Meditation und geistliche Übung (Evang.-Luth. Kirche in Bayern), Vision Quest Leiter (Tradition der School of lost Borders, USA)

Zeit: Freitag, 23.1.2015 / 19.00–21.30; Samstag, 24.1.2015 / 9.00–21.00 Uhr, Sonntag, 25.1.2015 / 10.00–14.00 Uhr.

Ort: Kursbeginn eckstein, Meditationsraum 5.01; später der heimische Stadtwald/Stadtpark

Kosten: 9-12 Personen 260 Euro, 13-16 Personen 210 Euro (inklusive Mittagessen Sa. und So., Abendessen am Sa.)

Maximal 16 Teilnehmer/innen; Anmeldung bis 7.01.2015 über Haus Eckstein


 

Visionssuche: "Allein in der Wüste, auf dem Weg zu sich selbst"

Film über eine Visionssuche im Sinai und Gespräch.

12 Menschen begeben sich in die Gebirgswüste des Sinai, um dort nach gründlicher Vorbereitung einzeln für 4 Tage und 4 Nächte in die Wüste zu sein, fastend, nur mit einer Plane, Schlafsack, Isomatte und ausreichend Wasser ausgestattet. Über Ihre Erfahrungen und den Ablauf dieses Übergangs- und Wandlungsrituals in der Natur berichtet der Dokumentarfilm.

Datum: neu in Planung

Veranstalter: BZ-Nürnberg, (weitere Infos folgen)


 

Visionssuche: Initiation in der Wildnis

Ein Erfahrungsbericht im Film 
 

Eine Gruppe Jugendlicher bricht zu einem dreitägigen einsamen Fasten in der Wüste auf, um in einer Visionssuche den Abschied von der Kindheit und den Übergang ins Erwachsenenalter rituell zu begehen. Die tiefe Wandlungserfahrung wird in dem Dokumentarfilm aus der "School of Lost Borders", Kalifornien, sehr deutlich spürbar. Der Film dient als Ausgangspunkt eines Gesprächs über Visionssuche.

noch kein Termin


 

Ablaufrechts






Rückkehr

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail